FDP OV Plettenberg

Kürzungen im Stellenplan der Stadtverwaltung

Stelle der Demografiebeauftragten wird nicht neu besetzt

Der Rat der Stadt Plettenberg folgte einstimmig dem Antrag der FDP-Fraktion, die Stelle der Demografiebeauftragten nicht neu zu besetzen. Da die Stelleninhaberin im Sommer die Leitung des Sozialamtes übernehmen wird und viele der Aufgaben im Bereich Demografie von Ehrenamtlichen übernommen werden können, so die Argumentation von Michael Schulte (stv. Fraktionsvorsitzender), könne auf die Neubesetzung verzichtet werden. Der Antrag, auch die Position der Historikerin/Stadtarchivarin nicht wieder neu zu vergeben, wurde zunächst ruhend gestellt, bis die Stadtarchivarin in den Ruhestand eintritt. Darüber hinaus wurde die Verwaltung aufgefordert, den Stellenplan insgesamt zu überprüfen. Der Bürgermeister sagte hier zu, dass jede, durch natürliche Fluktuation, frei werdende Stelle einer eingehenden Prüfung unterzogen wird. Weitere Einzelheiten lesen Sie hier:

Süderländer Tageblatt v. 03.03.2016

Parteitag der Freien Demokraten Plettenberg

Neue Mitglieder im Vorstand

Vorstand der FDP Plettenberg
Vorstand der FDP Plettenberg
Der Ortsparteitag der FDP Plettenberg hat am 26.02.2016 einen neuen Vorstand gewählt. Michael Schulte (Ortsvorsitzender), Klaus Holzmann (Stellvertreter), Reinhard Panzer (Schatzmeister) und Peter Kirchhoff (Beisitzer) wurden einstimmig im Amt bestätigt. Als Beisitzer neu hinzugekommen sind Uwe Nahrgang und Bernard Reynaud. Weitere Informationen zum Verlauf des Parteitages lesen Sie hier:

Süderländer Tageblatt v. 29.02.2016

Graf Lambsdorff: Verheimlichung von Informationen unverantwortlicher Fehler

A. G. Lambsdorff
Die Bundesregierung wusste vor dem Abschuss des malaysischen Flugzeugs über der Ostukraine vom Risiko, warnte aber nicht davor. FDP-Präsidiumsmitglied Alexander Graf Lambsdorff bezeichnete die Verheimlichung hochkritischer Sicherheitsinformation als „einen gefährlichen und unverantwortlichen Fehler“. Beim Absturz des Flugzeugs am 17. Juli 2014 im Osten der Ukraine kamen 298 Menschen ums Leben.

Gleichstellung

Union darf nicht länger reaktionär blockieren

Am Rande der CSD-Parade in Düsseldorf hat FDP-Vize Marie-Agnes Strack-Zimmermann im Videointerview für die Gleichberechtigung homosexueller Paare plädiert. Sie übte scharfe Kritik an der reaktionären Blockadehaltung von CDU und CSU, die bislang Fortschritte ...

Lindner: Große Koalition steckt in einer Sackgasse

Christian Lindner
Sie kamen, sie sahen – und nichts. Die Spitzen der Großen Koalition trafen sich am Wochenende zum ergebnislosen Gipfel. FDP-Chef Christian Lindner fasst zusammen: „Außer Spargel nichts gewesen.“ Eigentlich sollten heikle Themen wie der Mindestlohn oder die Bund-Länder-Finanzen endlich geklärt werden. Für den Freidemokraten ist unübersehbar, dass die schwarz-rote Regierung politisch in einer Sackgasse stecke, „die mindestens einer der Partner nicht mehr ohne Gesichtsverlust verlassen kann“.

Erneuerbare Energien

Energiepolitik braucht mehr Engagement

Die Energiepolitik in Deutschland braucht mehr Trassen, mehr Speicher und mehr Vernunft, fordert Karl-Heinz Paqué, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Stiftung für die Freiheit. Das Erneuerbare Energie Gesetz (EEG) bringe viele Absurditäten mit ...

Verabschiedung des Haushaltes für 2016

FDP-Fraktion stimmt Haushalt 2016 mit Einschränkungen zu

In seiner Haushaltsrede hat Fraktionschef Carsten Hellwig noch einmal daran erinnert, dass der seit zwei Jahren existierende Sparworkshop eine Initiative der FDP-Fraktion gewesen ist. Zugleich mahnte der Fraktionsvorsitzende an, dass die Bemühungen im Sparworkshop verstärkt werden müssen. Darüber hinaus forderte Hellwig, dass der neue Brandschutzbedarfsplan von einem externen Sachverständigen erstellt und die IST-Situation der Plettenberger Feuerwehr in dem Zusammenhang überprüft werden soll. Die gesamte Haushaltsrede lesen Sie hier:

Haushaltsrede des Fraktionsvorsitzenden

Flüchtlinge in Plettenberg

Mehr Unterstützung durch die Politik gefordert

Ratsherr Michael Schulte
Ratsherr Michael Schulte
In der Ratssitzung am 26.01.2016 bat Ratsherr und FDP-Ortsvorsitzender Michael Schulte um aktive Unterstützung der Ehrenamtlichen durch die Ratsmitglieder. Mehr dazu lesen Sie hier:

Süderländer Tageblatt v.. 28-01-2016

Haushaltsplanberatungen

FDP-Fraktion setzt beim Haushalt 2016 eigene Akzente

(Bild:  Michael Schulte)
(Bild: Michael Schulte)
Bei den Haushaltsplanberatungen der FDP-Fraktion für das Haushaltsjahr 2016 haben die Freien Demokraten eigene Akzente gesetzt. Vor dem Hintergrund eines Haushaltsdefizits in Höhe von rd. 10 Mio. Euro regt die FDP-Fraktion an, die Stelle der Stadthistorikerin nicht neu zu besetzen und die Stabstelle der Demographiebeauftragten zu streichen. Darüber hinaus soll die Feuerwehr von externen Experten bewertet und auf diesem Ergebnis aufbauend der neue Brandschutzbedarfsplan entwickelt werden. Weitere Informationen erhalten Sie unter der Rubrik "Presse" und unter dem nachstehenden Link:

Süderländer Tageblatt v. 24.11.2015


Druckversion Druckversion 
Suche

Freie Demokraten FDP Märkischer Kreis


MITMACHEN

FDP Plettenberg bei Facebook


Herzlich willkommen


bei den Freien Demokraten FDP Plettenberg
Der Vorstand
info@fdp-plettenberg.de
Tel.: 02391 / 917501

Herzlich willkommen


bei den Freien Demokraten FDP Plettenberg
Ihr
Michael Schulte

Ortsvorsitzender
michael.schulte@fdp- plettenberg.de

Herzlich willkommen


bei den Freien Demokraten FDP Plettenberg
Ihr
Carsten Hellwig

Fraktionsvorsitzender
carsten.hellwig@fdp- plettenberg.de

Mitmachen