FDP OV Plettenberg

Landtagswahl 2017

FDP holt 12 % in Plettenberg

Der Ortsverband der FDP in Plettenberg dankt allen Wählerinnen und Wählern für das Vertrauen. Das Wahlergebnis hat gezeigt, dass die Menschen in NRW einen Politikwechsel haben wollten und dass mit den Freien Demokraten wieder zu rechnen ist. Auch in Plettenberg überzeugten die Liberalen mit einem starken Ergebnis von rd. 12 %, dass, so der Ortsvorsitzende Michael Schulte, Ansporn und Auftrag zugleich ist, die gute Arbeit vor Ort im Sinne der Bürgerinnen und Bürger fortzusetzen. Einziger Wehrmutstropfen, so Michael Schulte, sei jedoch der Stimmenzuwachs der rechtsnationalen AfD, deren Ergebnis in Plettenberg über dem Landesdurchschnitt liegt. Hier gilt es in den kommenden Monaten bis zur Bundestagswahl und auch schon im Hinblick auf die nächste Kommunalwahl die Ursachen zu ermitteln und gegenzusteuern. Zunächst aber überwiegt die Freude über das gute Abschneiden der Freien Demokraten.
Einen ausführlichen Bericht lesen Sie hier:

Süderländer Tageblatt v. 15.05.2017

Bildungspolitik NRW - Quo vadis? II

Von Helikoptermüttern und "Mir-Egal-Eltern"

Dürfen Kinder noch Kinder sein, sich ausprobieren, spielen, sich im Sport messen oder ein Instrument lernen? Diese und andere Fragen wurden bei dem Inforlmationsabend mit Yvonne Gebauer, MdL, diskutiert. Mehr dazu lesen Sie hier:

Süderländer Tageblatt v. 07.04.2017

Graf Lambsdorff: Verheimlichung von Informationen unverantwortlicher Fehler

A. G. Lambsdorff
Die Bundesregierung wusste vor dem Abschuss des malaysischen Flugzeugs über der Ostukraine vom Risiko, warnte aber nicht davor. FDP-Präsidiumsmitglied Alexander Graf Lambsdorff bezeichnete die Verheimlichung hochkritischer Sicherheitsinformation als „einen gefährlichen und unverantwortlichen Fehler“. Beim Absturz des Flugzeugs am 17. Juli 2014 im Osten der Ukraine kamen 298 Menschen ums Leben.

Einwanderung

Ohne Migration gäbe es kein Silicon Valley

Die USA gelten als Vorbild in Sachen Gründungskultur, das kalifornische Silicon Valley ist nach wie vor der weltweit bedeutendste Standort der Hightech-Branche. Doch die Migrationspolitik von Donald Trump setzt diesen Erfolg, der auf Unternehmensgründungen ...

Lindner: Große Koalition steckt in einer Sackgasse

Christian Lindner
Sie kamen, sie sahen – und nichts. Die Spitzen der Großen Koalition trafen sich am Wochenende zum ergebnislosen Gipfel. FDP-Chef Christian Lindner fasst zusammen: „Außer Spargel nichts gewesen.“ Eigentlich sollten heikle Themen wie der Mindestlohn oder die Bund-Länder-Finanzen endlich geklärt werden. Für den Freidemokraten ist unübersehbar, dass die schwarz-rote Regierung politisch in einer Sackgasse stecke, „die mindestens einer der Partner nicht mehr ohne Gesichtsverlust verlassen kann“.

Verkehr und Umweltschutz

Mit Fahrverboten und Planwirtschaft ist es nicht getan

Deutschland darf die planwirtschaftlichen Fehler der Energiewende im Bereich Verkehr nicht wiederholen, warnt FDP-Chef Christian Lindner. "Ich bin für die Perspektive eines klimaschonenden und klimaneutralen Verkehrs", erklärte er im Interview mit der ...

Bildungspolitik NRW - Quo vadis?

Volles Haus bei Diskussionsabend mit Yvonne Gebauer, MdL

Michael Schulte u. Yvonne Gebauer
Michael Schulte u. Yvonne Gebauer
Bis auf den letzten Platz besetzt war der Versammlungsraum im Haus Battenfeld, als die bildungspolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion, Yvonne Gebauer, über die aktuelle, desolate Schulpolitik der Landesregierung sprach. Sehr schnell entwickelte sich eine lebhafte Diskussion darüber, welche Defizite die Bürgerinnen und Bürger, aber auch die Lehrerinnen und Lehrer feststellen und an welchen Stellschrauben gedreht werden muss, damit NRW wieder auf einen der vorderer Plätze im Bereich Bildung vorrückt. Mehr dazu lesen Sie hier:

Süderländer Tageblatt v. 06.04.2017

Ortsparteitag 2017

2017 ist kein normales Wahljahr

Beim Ortsparteitag der Freien Demokraten stimmte der Ortsvorsitzende Michael Schulte die Mitglieder auf das Wahljahr 2017 ein. Michael Schulte zeigte sich optimistisch, dass die Liberalen bei der Landtagswahl im Mai gute Chancen haben, ein zweistelliges Ergebnis zu erzielen und bei der Bundestagswahl im September mit einem guten Ergebnis wieder in den Bundestag einziehen werden. Bis dahin sei es zwar noch ein langer und arbeitsreicher Weg, aber mit der Unterstützung der Parteifreundinnen und Parteifreunde werde es gelingen.

Süderländer Tageblatt v. 24.02.2017

Ortsparteitag 2017

Rechenschaftsbericht des Fraktionsvorsitzenden

Fraktionsvorsitzender Carsten Hellwig sprach in seinem Rechenschaftsbericht die drängenden Probleme unserer Stadt, wie z. B. Verkauf des Krankenhauses, Konsolidierung des städtischen Haushaltes und die mögliche Errichtung von Windkraftanlagen auf der Hohen Molmert an. Mehr dazu, finden Sie hier:

Süderländer Tageblatt v. 03.03.2017


Druckversion Druckversion 
Suche

Freie Demokraten FDP Märkischer Kreis


MITMACHEN

FDP Plettenberg bei Facebook


Herzlich willkommen


bei den Freien Demokraten FDP Plettenberg
Der Vorstand
info@fdp-plettenberg.de
Tel.: 02391 / 917501

Herzlich willkommen


bei den Freien Demokraten FDP Plettenberg
Ihr
Carsten Hellwig

Fraktionsvorsitzender
carsten.hellwig@fdp- plettenberg.de

Mitmachen